Bruststraffung

Die Schwerkraft verschont auch die weibliche Brust nicht und es kann schon in relativ jungen Jahren zu einer fortschreitenden Erschlaffung der Haut und des Drüsengewebes der Brust kommen. Moderne, Narben sparende Operationsmethoden können die erschlaffte Brust wieder fest und jugendlich, bzw. Ihren übrigen Körperproportionen angepasst erscheinen lassen.

Zu Beginn steht die individuelle Beratung, um ein für Sie angemessenes Konzept zu erarbeiten. Die Operationsmethoden unterscheiden sich nicht grundlegend von den Techniken der Brustverkleinerung. Selbstverständlich kann eine Bruststraffung auch mit einer Brustvergrößerung kombiniert werden. Für Sie bleiben neben einer wieder straffen Brust und einem sensationellen Dekolleté nur feinste Narben um die Brustwarze und gegebenenfalls eine senkrechte Narbe in Richtung der Unterbrustfalte zurück.

Hier können Sie mehr erfahren…

Narbenverlauf
Operationsdauer 2 Stunden
Narkose Vollnarkose
Klinikaufenthalt 1 bis 2 Tage
Kompressions-BH für 4 bis 6 Wochen
Fädenentfernung um die Brustwarze nach 1 Woche, Restfäden nach 3 Wochen
Gesellschaftsfähig nach 1 Woche
Arbeitsfähig nach 1 Woche
Kosten ab 4500 EUR