Ästhetische Nasenkorrektur

Kaum etwas stört die Harmonie und Attraktivität eines Gesichtes so sehr wie eine unproportionierte Nase. Die Ästhetische Chirurgie als solches möchte den Patienten helfen, sich in ihrem Körper rund um wohl zu fühlen. Ist die Nase beispielsweise sehr breit, lang oder schief kann das ganze Gesicht unsymmetrisch wirken. So dient die Ästhetische Chirurgie der Angleichung, wenn Proportionen nicht zueinander passen. Unser Ziel ist es nicht, sichtbar künstliche Veränderungen hervorzurufen, sondern natürlich wirkende Ergebnisse zu schaffen.

Wir legen insbesondere Wert auf die individuellen Vorstellungen unserer Patienten. Vor einer Nasenkorrektur muß die genaue Analyse der anatomischen Verhältnisse und der Vorstellungen des Patienten gemeinsam erarbeitet werden. Die Computersimulation hat sich dabei zu einem wertvollen Hilfsmittel entwickelt. Der Patient bekommt einen Eindruck davon, welche Veränderungen durch eine Operation möglich sind. Anhand der Fotodokumentation wird das zu erwartende Ergebnis diskutiert und bei der Operation individuell umgesetzt.

In Deutschland sind vergleichende Darstellungen vor und nach Operationen seit dem 01.04.2006 gemäß Heilmittelwerbegesetz § 11, Abs. 1, Nr. 5 verboten. Im Rahmen eines ausführlichen persönlichen Gesprächs können wir Ihnen selbstverständlich Behandlungsverläufe und Ergebnisse anhand von anonymisierten Vorher-Nachher-Fotos demonstrieren.