Rekonstruktive Chirurgie

Während viele Menschen früher damit leben mussten, dass einzelne Körperteile durch Unfälle, Krankheiten aber auch durch angeborene Fehlbildungen deformiert waren, kann die Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie heute oftmals Form und Funktion wieder herstellen.

Dafür stehen besondere Operationstechniken zur Verfügung, die es uns erlauben, beispielsweise Gewebe zu dehnen, zu verschieben oder – inklusive Haut, Muskeln, Sehnen und Gefäßen – zu verpflanzen.

Auch der plastische Aufbau von verlorenem Gewebe und die Rekonstruktion von Nerven- und Gewebestrukturen sind dank chirurgischer Kunst oftmals realisierbar und ermöglichen den Patienten die Rückkehr zu einem weitestgehend „normalen“ Leben.

Wir beraten Sie gern.

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch. Gerne beraten wir Sie persönlich und individuell.